Jugendverkehrsschule

Am Montag waren wir, die Klasse 4, zum ersten Mal auf dem Übungsplatz der Jugendverkehrsschule. Trotz des herbstlichen Nieselwetters hatten wir alle viel Spaß und üben nun weiter fleißig die Verkehrsregeln und das sichere Fahrradfahren.

Herzlich Willkommen!

Seit Mittwoch, den 15. September, besuchen 33 fröhliche Erstklässlerinnen und Erstklässler unsere Schule. Wir freuen uns, dass ihr da seid und wünschen euch allen viel Freude am Lernen und dass ihr euch in unserer Schulgemeinschaft wohl fühlt!

Schöne Sommerferien!

Die großen Ferien haben begonnen und wir wünschen allen Kindern mit ihren Familien eine fröhliche und erholsame Sommerzeit mit lauter Faulenzer- und Kraftsammel-Tagen!
Wir treffen uns wieder am Montag, den 13. September von 8:00 bis 11:20 Uhr und hoffen, alle gesund und munter wiederzusehen!

Abschied in die Sommerferien

Ein Schuljahr geht zu Ende, somit verlassen uns auch die „Großen“ der Schule. Unsere Viertklässler wurden heute mit Reimen, Theaterstücken und Tänzen verabschiedet. Die Drittklässler haben Briefe geschrieben und kleine Ziegenanhänger gebastelt. Diese wurden an alle Kinder verschenkt, die unsere Schule verlassen.
Wir wünschen euch alles Gute für euren weiteren Lebensweg!

ie-Gedichte

Wir brauchen ganz viel Klopapier
und manchmal seh‘ ich eine Vier!
Der Stier
ist ein Tier
und spielt Klavier!


.

gedichtet von der Klasse 2b:
Ashley, Lena, Lia, Lia-Samira, Finn, Ibrahim, Julian und Matti

Es war einmal ein Brief,
der ganz laut rief:
Was für ein Mief!
Die Tür hängt schief!
Und weil er gerne lief
und auch schlief,
sprang er in das Wasser,
oh, war das tief!

gedichtet von der Klasse 2b:
Fabian, Hannah, Helen, Leon, Meo, Nele, Samuel

Schaut mal…

… was die Kinder und Lehrerinnen der Klasse 2c und der Frühling für uns Schönes geschaffen haben: Unsere Hochbeete und die Pflanzentröge sind bepflanzt und schmücken unsere Schule! Die Kinder der 2c freuen sich schon aufs Ernten…! Und wir alle freuen uns, dass unsere Schule schöner geworden ist!

Maikäfer zu Besuch!

Die Klasse 2c hatte heute einen geflügelten Besucher, der natürlich auch am Unterricht teilnehmen durfte und sehr interessiert willkommen geheißen wurde.

Durchhalten :-) !

Momentan können wir leider nicht in der Schule lernen. Das und vieles andere macht uns das Leben schwer.
Umso wichtiger ist es, all die Dinge zu sehen und zu schätzen, die unser Leben reicher machen. Diese Dinge haben unsere Schülerinnen und Schüler gefunden: